fotobuch.co.za

Aus dem Fotobuch ein eigenes Märchenbuch zaubern

Dezember 15th, 2009 · No Comments

Eltern und andere Verwandten tun in der Regel alles, um den Kindern schon im frühesten Alter etwas beizubringen. Ein Fotobuch kann hierbei durchaus wertvolle Hilfe leisten, denn hier kann man auch uninteressierte Kinder an ein Buch, in dem die ersten Buchstaben stehen, fesseln.

Eine kleine Kinderfibel ist schnell gestaltet. Eine Liste mit den Buchstaben von A bis Z hilft beim Sammeln der Fotos. Natürlich sollten alle Bilder im Fotobuch einen bekannten, vielleicht sogar kindbezogenen Zusammenhang aufweisen. Nur dann sind die Inhalte so spannend, dass das Lernen und Lesen fast nebenbei passiert. Am interessantesten für das Kind sind meistens die Buchstaben, aus denen sein Name zusammen zu setzen ist. Mit diesem wunderbaren Fotobuch beginnt für das Kind eine riesige und unendliche Welt der Abenteuer, denn dieses Buch ist sicher nicht das letzte, das im Laufe des Lebens gelesen wird.

Funktioniert das mit dem Lesen schon etwas besser, ist ein Fotobuch auch als Märchenbuch zu verwenden. Natürlich sind hier nicht die altbekannten Helden und Prinzessinnen, wie Schneewittchen, Dornröschen und Aschenputtel die Hauptfiguren, sondern vielleicht das Kind selbst und seine besten Freunde aus Schule oder Kindergarten. Schon das Kostümieren und das Knipsen der Fotos für dieses besondere Fotobuch ist ein reines Vergnügen für die Eltern und die Kinder. Wird das Buch bestellt, werden neugierige Kinderaugen dabei zusehen, wenn Vater oder Mutter die Arbeiten am PC verfolgen. Und wie groß die Freude ist, wenn dieses kleine Wunderwerk dann zu Hause ankommt und man das erste Mal darin blättern kann, ist klar. Solche Aktionen sind sehr beliebt bei Kindern, schon deshalb, weil sich die Eltern einmal Zeit für sie nehmen.